18 April 2012 ~ 0 Comments

Logisches Denken und Schokolade genießen. Straße der Fähigkeiten im BG/BRG/MG Dreihackengasse

Im Rahmen der KL:IBO – Tage am BG/BRG/MG Dreihackengasse fand die Straße der Fähigkeiten statt. Wofür KL:IBO steht? KompetenzLernen durch Individualisierung und Berufsorientierung

Doch viel wichtiger ist, was sagen Schülerinnen zu diesem Tag. Drei Stimmen aus der 3B-Klasse:

An den Kl:ibo-Tagen finden wir heraus, was unsere Stärken sind und was uns Spaß macht. Dann können wir später leichter entscheiden, welchen Beruf wir ergreifen wollen. Beim letzten Kl:ibo-Tag gab es die Straße der Fähigkeiten. Es wurden viele Stationen aufgestellt, die wir besuchen mussten z. B.: Schokolade ausprobieren und erkennen, welche Sorte es ist; logisches Denken; Kreativität, mathematische Fähigkeiten, technische Fähigkeiten, Hörbeispiele und Konzentrationsfähigkeiten. Am besten gefiel mir die Station mit dem logischen Denken. Es war zwar ein bisschen schwer, aber von allen machte es mir am meisten Spaß. Die normalerweise “langen” Stunden vergingen wie im Flug, obwohl es vier Stunden waren. (Maria S.)

Man hatte viele Chancen bei den verschiedenen Aufgaben seine Stärken zu finden, z. B.: beim Erfinden von Tierreimen. Bei der Nummer 13 gingen wir in Gruppen in die Aula. Dort warteten schon zwei Damen vom Projekt “Boxenstopp” auf uns. Wir besprachen, was wir einmal werden wollen und wie man eine Bewerbung nicht schreiben sollte. Ich finde, dass war unser bester und lustigster Kl:ibo-Tag überhaupt. (Silvia K.)

Dieser Kl:ibo-Tag gefiel mir besonders gut, denn es waren verschiedene Stationen zu bewältigen, wo wir herausfinden konnten, was unsere Stärken und  was unsere Schwächen sind. Ich persönlich fand, das Merken von Gesichtern und Notizzetteln besonders lustig. Ich hatte auch nicht so schlecht abgeschnitten. Das Basteln von Kleidungsstücken aus Papier war auch ein tolles Erlebnis. Zwei Mitarbeiterinnen des Projektes “Boxenstopp” brachten uns in der Pausenhalle das Bewerbungsgespräch etwas näher. – Von allen Aufgaben schnitt ich bei der Merkaufgabe am besten ab, doch im Moment will ich Lehrerin oder Kindergärtnerin werden. (Nina M.)

 

Leave a Reply